Emmerstauseelauf

Emmerstauseelauf

28. Oktober 2019 Aus Von Non-Stop-Ultra

von Adalbert Grüner Am Samstag war zum 37. mal der Emmerstauseelauf in Schieder. Unter den 300 Startern auch 13 Teilnehmer von Non-Stop-Ultra. Es war Sonnenschein, warm und leichter Wind. Für die größte Überraschung sorgte Maximilian Stolte. Bei seinem 1. Lauf für Non-Stop-Ultra wurde er Gesamtsieger. Zusammen mit Matthias Berkemeier lief er die Seerunde, um sich dann im Schlusspurt den Sieg zu holen. Einen weiteren 1.Platz ereichte Claudia in der Klasse W 40. Tochter Lena wurde beim Schülerlauf über 800 Meter erstes Mädchen und 2. im Gesamtfeld.  

10km GesPlStartnr.NameJahrg.m/wAKVereinZeit 
 1.416Maximilian Stolte2003mm. Jugend U18Non-Stop-Ultra0:34:56 
 12.250Debesay Gebreyonas1987mM30Non-Stop-Ultra0:39:37 
 16.248Lukas Grüner1987mM30Non-Stop-Ultra0:40:09 
 29.355Thorsten Seemann1974mM45Non-Stop-Ultra0:43:17 
 59.260Hubert Quest1961mM55Non-Stop-Ultra0:46:57 
 80.223Claudia Reinold1976wW40Non-Stop-Ultra0:48:27 
 142.478Philipp Knüppelholtz1986mM30Non-Stop-Ultra0:53:06 
 143.479Florian Pieper1986mM30Non-Stop-Ultra0:53:07 
 144.247Adalbert Grüner1950mM65Non-Stop-Ultra0:53:09 
 244.425Mohammed El Shahara2000mm. Jugend U20Non-Stop-Ultra1:04:30 
 245.274Rainer Goltsche1952mM65Non-Stop-Ultra1:04:52 
 263.381Rainer Ewers1959mM60Non-Stop-Ultra1:10:54  
 180.   430        Ron   Hannemann         1991   m       M                    Non-Stop-Ultra  56:42

Anzahl Teilnehmer: 267